Hinweis über Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
x
Burgol Yakhaar Yakhaarbürste Feinpolierbürste SET 1x Schwarz und 1x Hell

Artikelnummer: B1040SET

Kategorie: Bürstensets


85,00 €

- inkl. 19% USt., versandfreie Lieferung (Paketversand)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 3 - 4 Werktage

Set


Beschreibung

Bei der Herstellung der BURGOL Yakhaarbürsten verwenden wir für den Bürstenkörper ausschließlich heimische Hölzer, wie z. B. Buche, Pflaume oder Kirschbaum.
Durch die besondere Struktur der Yakhaare können diese Bürsten nicht maschinell gesteckt werden, sondern müssen händisch von erfahrenen Bürstenmachern eingezogen werden.
Die Yakhaare stammen von den Hochlandyaks, welche hauptsächlich in Tibet auf einer Höhe von über 4000m leben.

Die Yakhaare werden wie die Haare der Kaschmirziege bis zu acht Mal gewaschen, bevor sie in unserer Produktionsstätte in Süddeutschland zur Verarbeitung gelangen.
Die Yakhaarbürste ist wesentlich dichter als die Ziegenhaarbüste.
Dies liegt zum einen daran, dass das Yakhaar stärker ist als das Ziegenhaar und zum zweiten an der Krümmung der Haare. Bei der Zurichtung können die Ziegenhaare gestreckt werden, das Yakhaar aber bleibt immer krumm.
Aus diesem Grund liegt die optimale Länge bei unter 20 mm. Dies wurde u. a. in einem zweimonatigen Praxistest bewiesen.

Die BURGOL Yakhaarbürsten gibt es in hellem und dunklem Farbton als Ausführung in heimischem Buchenholz, und sind wie die Feinpolierbürsten aus Ziegenhaar 7-reihig und ca. 130 gr. leicht.

Warum bezeichnet man die Ziegenhaar-und die Yakhaarbürste als Feinpolierbürste?
Yakhaar und Ziegenhaar sind Feinhaare.

Wie rechtfertigen sich die Preisunterschiede bei den Feinpolierbürsten?
Die manuellen Herstellungskosten liegen bei mehr als dem Zehnfachen gegenüber einer maschinell gefertigten Ziegenhaarbürste.

Der Preis bei handeingezogenen Bürsten wird bestimmt durch die Anzahl der Löcher des Bürstenkörpers, die Holzart und Holzqualität (heimische Osteuropa- oder Überseeware), sowie die Produktionsstätte (Inland, Polen oder Chinaware).
Des Weiteren ist es aufwändiger, zwei verschiedene Haarsorten in eine Bürste einzuziehen.
Der Vorteil bei Yakhaarbürsten - und dies bestätigen Profis, die täglich mehr als 20 Paar Schuhe polieren: Die Yakhaarbürste ist bei gleicher Anzahl der Einzugslöcher dichter als die Ziegenhaarbürste (Ziegenhaar ist gerade und Yakhaar ist krumm).
Aus diesem Grund wird mit der Yakhaarbürste wesentlich schneller ein Hochglanz erreicht.

Größe: ca. 18cm x 4,8cm


Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Produkt Tags